HACCP Kontrolle in Hoyerswerda

  by    1   0

Destra – HACCP Kontrolle für mehr Lebensmittelsicherheit

Die Firma Destra arbeitet für Hoyerswerda mit dem HACCP-Konzept für Lebensmittel-Betriebe. Wir schließen damit Risiken aus und erfüllen die Vorgaben des Gesundheits-Amtes. Das Monitoring in den Betrieben erfolgt nach strengen Regeln. Es stellt die Qualität der Lebensmittel sicher und vermindert somit das gesundheitliche Risiko für die Bevölkerung.

Telefon und Kontakt der Schädlingsbekämpfung Zentrale Destra

Was ist HACCP?

Die Abkürzung HACCP steht für Hazard Analysis and Critical Control Points. Die Gefahren-Analyse und Kontrolle kritischer Punkte ist ein wichtiges Werkzeug der Destra in Frankfurt. Damit kontrollieren wir die Hygiene unserer Maßnahmen nach einem internationalen Standard. Er garantiert die Unbedenklichkeit der Lebensmittel des behandelten Betriebs. Das Ziel des systematischen Ansatzes ist die Kontrolle der Verarbeitungs-Prozesse während der Behandlungen.

Präventive Maßnahmen bilden die Grundlage des Konzepts. Die Experten benennen Risiko-Faktoren und eliminieren sie systematisch. Sobald sie die Lebensmittel-Reinheit infrage stellen, suchen sie Lösungen, um deren unbedenklichen Genuss zu gewährleisten. Unsere Fachleute setzen HACCP in Hoyerswerda mit Erfolg ein. Konsumenten und Unternehmer vertrauen darauf, dass die Behandlung des Betriebs gegen Insekten eine Verbesserung der Nahrungsmittel-Qualität bewirkt.

 

Das Vorgehen bei HACCP

Der erste Schritt der HACCP-Kontrolle besteht aus einer Gefahren-Analyse. Experten der Firma Destra legen die Maßnahmen zur Risiko-Identifizierung vor. Um Gefahren-Quellen vorzubeugen, bereiten sie eine Anzahl an Gegen-Maßnahmen vor. Sie überwachen den gesamten Prozess der Lebensmittel-Herstellung und identifizieren chemische, biologische und physikalische Komponenten, die sich auf den Menschen schädlich auswirken. Die Überprüfung der kritischen Kontrollpunkte verhindert dabei ihr Eintreten in den Produktions-Prozess.

Unsere Mitarbeiter legen bei diesen Punkten die Toleranzgrenze fest. Maximal- und Minimalwerte dienen zur Kontrolle der Gefahren-Faktoren. Der HACCP in Hoyerswerda beinhaltet ein Überwachungs-System für den Kunden, das die Kontrollpunkte stetig observiert. Bei einer Abweichung der Werte führt es Korrekturen durch. Ein Lebensmittel außerhalb der Norm gelangt nicht in den Konsumenten-Kreislauf.

Fachkräfte der überwachten Betriebe dokumentieren alle Daten der Gefahren-Analyse. Sie beschreiben Abweichungen, Grenzwerte, Kontrollpunkte und Maßnahmen der Überprüfung ausführlich und tragen damit zur Verbesserung des Systems bei.

 

In welchen Unternehmen kommt HACCP zur Anwendung?

Betriebe im Bereich Lebensmittel benötigen das HACCP- und Eigenkontroll-Konzept. Folgende Unternehmen profitieren davon:

  • Metzgereien,
  • Bäckereien,
  • Catering-Firmen,

Einzelhändler verfügen ebenfalls über das HACCP in Frankfurt.

Unternehmen, die Nahrung verkaufen, lagern und transportieren, brauchen die HACCP-Kontrolle. Vor allem im Bereich Tiefkühl-Produkte ist die umfassende Hygiene-Kontrolle essenziell. Keime vermehren sich auch in anderen Produkten, die nicht von tiefen Temperaturen abhängig sind.

HACCP hilft gegen zahlreiche Arten der Verunreinigung

Über Rohstoffe oder Herstellungs-Prozesse gelangen chemische Stoffe in die Lebensmittel. Das HACCP-Konzept verhindert deren unkontrollierte Verunreinigung. Schalentiere stehen in Gefahr, mit Kadmium, Blei, Schwermetallen oder Quecksilber belastet zu sein.

Fremdkörper wie Glassplitter gelangen beim unkontrollierten Herstellungs-Prozess in die Nahrungs-Produkte. Dies stellt ein erhebliches Gesundheits-Risiko für den Konsumenten dar. HACCP greift hier und verhindert, dass Schrauben oder Muttern von Produktions-Maschinen in den Fertigungs-Prozess und somit in das Produkt gelangen.

Ein weiterer Punkt im HACCP Hoyerswerda ist der Schutz der Lebensmittel vor Mikro-Organismen. Sie geraten teilweise in großer Anzahl in die Nahrung. Die winzigen Zellen verursachen bei Menschen Krankheiten. Es existieren drei Kategorien:

  • Viren,
  • Bakterien,
  • Hefe- und Schimmelpilze.

Die Keime vermehren sich schnell und erhalten deshalb erste Priorität im Konzept.

Die Fachkräfte von Destra erstellen Lenkpunkte, die ihre Vermehrung eindämmen. Sie arbeiten daran, die Sicherheit der Produktions-Prozesse zu erhöhen und damit das Krankheits-Risiko durch die Verbreitung von Keimen zu verringern. Zur Information bietet das Webportal www.destra-shop.de neben Produkten einen Blog zum Thema Hygiene und Insekten-Bekämpfung an.

 

Das HACCP regelt die Kontrolle in Lebensmittel-Betrieben

Die Verordnung Nummer 852/2004 verpflichtet Lebensmittel-Unternehmer, Kontroll-Verfahren einzurichten und diese regelmäßig zu überprüfen. Sie sind nach dem HACCP-Konzept ausgerichtet und von unabhängigen, zertifizierten Stellen beglaubigt. HACCP Hoyerswerda richtet sich auch nach der internationalen Regel für Tiefkühlkost. Das im Jahre 1978 erlassene Gesetz regelt die Nutzung von Zeit-Temperatur-Indikatoren. Es unterliegt einer regelmäßigen Anpassung.

 

HACCP behebt Gesundheits-Risiken in der Lebensmittel-Produktion

Das HACCP-Prinzip beinhaltet die Gefahren-Analyse und die Überprüfung kritischer Punkte im Herstellungs-Prozess von Lebensmitteln. Es kontrolliert und eliminiert Risiko-Faktoren wie chemische Verunreinigungen und Keime. Das Ziel ist die Einhaltung der strengen Hygiene-Vorschriften bei der Herstellung von Nahrungsmitteln. Das Konzept HACCP in Hoyerswerda beinhaltet präventive Maßnahmen. Jeder Unternehmer ist für die Dokumentation der Grenzwerte und ihrer Abweichungen zuständig.

kontakt_sbk

One thought on “HACCP Kontrolle in Hoyerswerda

  1. Mr WordPress sagt:

    Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die Beitrags-Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.